Unsere Hauptsponsorin

Capital Dynamics (www.capitaldynamics.com), ein globaler, auf Private Assets spezialisierter Vermögensverwalter mit Firmensitz in Zug, Schweiz, unterstützt Astona International seit 2011.

Capital Dynamics kommentiert:

 «Bei Capital Dynamics sind unsere zentralen Werte Überzeugung, Leistungsfähigkeit und Durchhaltevermögen. Diese Werte lassen uns als einzelnen wie auch gemeinsam als Unternehmen wachsen. Als wir das Sponsoring-Programm lancierten entschlossen wir uns aus diesem Grund, talentierte junge Menschen zu finden, die diese Werte teilen, was uns schliesslich zu Astona International führte!»

Seit 2011 hat Capital Dynamics durch Stipendien und finanzielle Unterstützung mehreren hochbegabten jungen Musikern die Chance gegeben, die internationale Sommerakademie von Astona zu besuchen. "Wir sind sehr dankbar für die Möglichkeit, solchen außergewöhnlich talentierten jungen Menschen zu helfen um ihre Leidenschaft zur Musik zum Beruf zu machen", fügt Capital Dynamics hinzu.


Co-Sponsoren:


Stiftung Lyra

Die Stiftung Lyra (www.lyra.ch), gegründet 1995 in Zürich von Dr. Vontobel, unterstützt junge, hochbegabte Musikerinnen und Musiker aus allen Bereichen mit individuellen Stipendien und mit Zuwendungen für Meisterkurse. Sie hat Astona von 1988 bis 2016, bis zum Tod von Dr. Hans Vontobel, hauptsächlich unterstützt, seit  2017 durch Stipendienbeiträge. 

 

Die lange Durchführung der Sommer-Akademie verdankt Astona
Dr. Hans Vontobel (1916-2016). Er hat unsere
Begabtenförderung von Beginn weg persönlich und später mit seiner Stiftung Lyra unterstützt. Er liebte die Musik und die Förderung junger Menschen war ihm stets ein besonderes Herzensanliegen. Auch im hohen Alter wurde er nicht müde, seinen Glauben an die jungen Generationen mit  Begeisterung hervorzuheben. 


Kurt und Silvia Huser-Oesch Stiftung


Unser Privat-Sponsor und Mäzen

 

 

 

 

 

Dr. Hans-Peter Wild

Unternehmer/Eigentümer von Capri-Sun, Zug

Der Schweizer Unternehmer Dr. Hans-Peter Wild hat sich bereit erklärt, unsere Arbeit für mehrere Jahre zu fördern.

Hans-Peter Wild, der die WILD Flavors GmbH, einen der weltweit größten Produzenten von Aromen und anderen natürlichen Zutaten für die Lebensmittelwirtschaft, 2014 an den amerikanischen Konzern ADM verkauft hat, ist nach wie vor alleiniger Inhaber aller unter der Marke Capri-Sun tätigen Unternehmen. Neben seinen wirtschaftlichen Aktivitäten hat er sich seit jeher auch der Gesellschaft verpflichtet gefühlt. Er unterstützt traditionell zahlreiche wissenschaftliche, soziale und kulturelle Projekte.

 

„Die gezielte Nachwuchsförderung hochbegabter Musiker unterstütze ich gerne. Die Kurse für die jungen Talente und ihre anspruchsvollen Konzerte sind eine große Chance für die Musiker und eine Bereicherung für unsere Gesellschaft. Wie in der Wirtschaft gehören auch  bei der Astona Musikakademie ‚hard work‘ und ‚fun‘ zusammen: Man arbeitet hart und hat Spass am Erfolg“, bewertet der Mäzen, der seit fast drei Jahrzehnten in Zug lebt, das Astona-Engagement.